Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5: B212n - Sachstand zum Dialogverfahren

BezeichnungInhalt
Sitzung:18.10.2018   FPLA/009/2018 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
Vorlage:  FB II/114/2017/1 

Bürgermeisterin Neuke gab einen Überblick über die bisherigen Planungen und den Ergebnissen des Dialogforums seit 2016.

Dabei stellte sie die Variantenverläufe, 1 Südtrasse und 2 Nordtrassen, mit Anbindung an Bremen sowie die Anbindung der L 875 an die B 212neu vor. Besonders wurden folgende Themenbereiche vorgestellt:

  • Umwelt, Flora und Fauna, in den Trassenverläufen
  • Hochwasser
  • Agrarstrukturelle Auswirkungen
  • Verkehrliche Auswirkungen einschließlich der Bewertung von Schutzgütern und anderen relevanten Faktoren

Weiterhin stellte Bürgermeisterin Neuke die Prognosen der Verkehrsuntersuchung in Bezug zu den einzelnen Variantenverläufen vor. Die Verkehrsuntersuchung beruht auf einer Ist-Analyse aus dem Jahr 2015 und prognostiziert das Verkehrsaufkommen im Jahr 2030. In den Prognosen zu den Varianten stellt sich immer eine Reduzierung des Verkehrsaufkommens für die Gemeinde Lemwerder dar; insbesondere in den Ortsteilen Altenesch, Bardewisch.

Das nächste Dialogforum findet Ende November 2018 statt. Im I. Quartal 2019 soll eine erste Vorstellung der Ergebnisse erfolgen.

Der Finanz- und Planungsausschuss nahm den Bericht zur Kenntnis.