Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Bericht - Jugendarbeit in Lemwerder

BezeichnungInhalt
Sitzung:20.11.2014   Sport/016/2014 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
Vorlage:  FB II/029/2014 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 100 KB Vorlage 100 KB

Fachbereichsleiterin Zander teilte dem Ausschuss mit, dass Herr Leo Farwick und Frau Sandra Rüdebusch die Gemeindejugendpfleger der Gemeinde Lemwerder sind und gab das Wort an die Jugendpfleger ab. Frau Sandra Rüdebusch ist 25 Jahre alt, kommt aus Oldenburg und hat ein Bachelorabschluss in Pädagogik und Sozialwissenschaften. Herr Farwick berichtete über die Arbeit und die neuen Angebote die im Jugendtreff angeboten werden sollen. Einmal in der Woche wird mit den Jugendlichen gekocht und einmal in der Woche ist Herr Farwick in der Fahrradwerkstatt in der Begu-Lemwerder anzutreffen. Diese Angebote werden sehr gut von den Jugendlichen angenommen.  In den Herbstferien 2014 fand ein Ferienprogramm statt. U.a. wurde der Kletterwald besucht und es fand ein Trainingsbesuch bei Werder Bremen statt. Es besteht auch die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit den Jugendpflegern Bewerbungen zu schreiben. Diese Maßnahme wird sehr gut angenommen und es werden viele Bewerbungen, hauptsächlich für Praktika, geschrieben. Im Jugendtreff haben die Jugendlichen außerdem die Möglichkeit einen PC zu benutzen. Das Verhältnis zu den Asylbewerbern ist sehr gut, so Farwick. Viele von ihnen besuchen Sportvereine u.a. Fußball. Jugendpfleger Farwick stellte neben der Arbeit mit den Jugendlichen auch neue Angebote vor. In Planung ist ein Austauschprojekt im Sommer 2015 wofür zwei bis drei Wochen Jugendliche aus anderen Ländern herkommen sollen. Außerdem soll eine Sprühwand eingerichtet werden und eine Mountainbike Strecke. Zwischen dem OJR, der Begu und den Sportvereinen besteht eine gute Zusammenarbeit. Die Ausschussmitglieder erkundigten sich wie gut der Jugendtreff ankommt. Herr Farwick teilte mit, dass an einem nicht so guten Tag ca. 10 – 15 Jugendliche anzutreffen sind und an einem guten Tag ca. 30 – 40 Jugendliche. Die Jugendlichen sind im Alter von 12 bis 18 Jahren. Es gibt allerdings auch schon Jüngere 8 – 10 jährige die den Jugendtreff nutzen. Im Jugendtreff sind mehr Jungs als Mädchen anzutreffen. Einmal in der Woche findet ein Mädchentag im Jugendtreff statt. Die Ausschussmitglieder bedankten sich für den Vortrag und nahmen diesen zur Kenntnis.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

 

Nein:

 

Enthaltung: