Tagesordnungspunkt

TOP Ö 6: Umbauplanung des Bürgerbüros

BezeichnungInhalt
Sitzung:01.12.2016   Bau/038/2016 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
DokumenttypBezeichnungAktionen

Fachbereichsleiter Herr Kwiske informierte über den aktuellen Stand der Planungen und weiteren Maßnahmen zum Umbau des Bürgerservicebüro und dem vorbeugenden Brandschutz im Rathaus. So ist im  Empfangsbüro ein Empfangstresen und eine Glaswand vorgesehen, sowie die Umsetzung der Tür. Im Bürgerservice sollen Glaswände für die nötige Transparenz und Schallschutz sorgen.

Für den vorbeugenden Brandschutz müssen Änderungen in der Planung und Umsetzung vorgenommen werden. Der Eingang wird gemäß den Brandschutzrichtlinien neu gestaltet, der Anbau wird vom alten Gebäude getrennt. Ein zweiter Rettungsweg kann nicht realisiert werden, der zweite Fluchtweg verläuft über die Fenster. 

 

Der derzeitige Ablauf sieht vor, dass der Bauantrag im Februar gestellt wird und ab Ostern mit dem Umbau gestartet werden kann.