Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Bebauungsplan Nr. 34 "Goethestraße" - Straßenausbau

BezeichnungInhalt
Sitzung:10.08.2017   Bau/041/2017 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
Vorlage:  FBII/317/2016-9 

Fachbereichsleiter Kwiske teilte dem Ausschuss mit, dass in den letzten Wochen intensiv geführte Abstimmungen im Bereich des Umlegungsverfahrens und die Ausarbeitung der Ausbauplanung stattgefunden haben. Neben der Planung des Entwässerungskonzeptes, für das seit ein paar Tagen die wasserrechtliche Genehmigung des Landkreises vorliegt, hat das Planungsbüro INGWA aus Oldenburg darüber hinaus die Straßenausbauplanung entwickelt. Der Ausbau der beiden Straßen sieht eine Fahrbahn von 4,5 m Breite einschließlich einer Entwässerungsrinne an einer Seite vor. Einen Gehweg sowie Parkbuchten wird es nicht geben. Je Stichstraße ist eine Straßenlaterne geplant. Zunächst wird es einen Vorausbau (Schotter) geben, dem nach Fertigstellung der Häuser der Endausbau mit Pflaster folgt.

 

Zusätzlich ist eine Anpassung der Erschließungsbeitragssatzung notwendig. Die dafür erforderlichen Entwürfe werden im Finanz- und Planungsausschuss vorgestellt.

 

Der Ausschuss nahm die Mitteilung zur Kenntnis.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

 

Nein:

 

Enthaltung: