Tagesordnungspunkt

TOP 7: Erweiterungsbau Feuerwehrgerätehaus Lemwerder

BezeichnungInhalt
Sitzung:22.11.2018   Feuer/004/2018 
Beschluss:einstimmig beschlossen
DokumenttypBezeichnungAktionen

Bürgermeisterin Neuke wies auf einen Summierungsfehler auf der vorletzten Seite der Präsentation des Wirtschaftlichkeitsvergleichs hin. Die korrigierte Präsentation wird dem Protokoll als Anlage beigefügt.

Sie wies weiter darauf hin, dass bei den Einsparungen im Außenbereich bzgl. der Zuwegung noch eine abschließende Stellungnahme der FUK Niedersachsen fehlen würde und deshalb die Einsparung geringer ausfallen könnte.

 

Es sprachen sich alle Fraktionen für den Ausbau der sogenannten Variante „V9“ aus. Ratsfrau Rosenow sagte, dass man den Bau mit einem konventionellen Verblender anstatt der vorgeschlagenen Sandwichpanele (Einsparung: rd. 29.000 € entfällt) ausführen sollte. Frau Neuke sagte, dass man im Haushalt 2019 die ermittelten Kosten um 10 % erhöhen werde, da sich bei den letzten Baumaßnahmen eine entsprechende Verteuerung eingestellt habe.

 

Der Ausschuss empfahl einstimmig den Bau in der Variante „V9“ ohne Einsparungen beim Hochbau planen und bauen zu lassen. Die Anmerkungen zum Tiefbau bzgl. FUK wurden zur Kenntnis genommen.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

9

Nein:

0

Enthaltung:

0