BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:FB I/391/2016  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:18.11.2016  
Betreff:Antrag der Ev.-luth. Kirchengemeinde auf Bezuschussung von Instandhaltungs- und Sanierungsarbeiten an der Friedhofskapelle
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 137 KB Vorlage 137 KB

Mit Beschluss  vom 18.08.2016 stimmte der Verwaltungsausschuss einstimmig der Bezuschussung für die Instandsetzung der Außenschiebetür der Friedhofskapelle zu. Die Auszahlung i.H.v. von 50 % der Kosten (3.053,00 €) sollten im Haushalt 2017 eingeplant werden.

Aufgrund der Haushaltslage der Ev.-luth. Kirchengemeinde bat Herr Focken als Vorsitzender des Finanzausschusses des Gemeindekirchenrates darum, die Bezuschussung der Außenschiebetür noch im Jahre 2016 auszuzahlen.

Grund dafür sei, wie bereits in der Sitzung des Finanz- und Planungsausschusses vom 15.09.2016 mitgeteilt, das undichte Dach der Friedhofskapelle, welches so schnell wie möglich einer Sanierung bedarf.

Diesbezüglich teilte Herr Focken mit, dass das Dach der Friedhofskapelle so stark beschädigt sei, sodass sich eine Reparatur als unwirtschaftlich erweist. Um einen Wasserschaden zu vermeiden bat er ebenfalls darum, die Dacherneuerung sowie geringfügige Elektroarbeiten mit 50 % der Kosten noch in diesem Jahr zu bezuschussen.

Aufgrund der vorliegenden Rechnung beläuft sich der Zuschussbedarf auf 11.214,17 € bei einem Gesamtbetrag von 22.428,34 €..


 

 


Verwaltungsseitig wird vorgeschlagen der Ev.-luth.-Kirchengemeinde eine Beteiligung an der Finanzierung der Außenschiebentür i.H.v. 3.053,00 € sowie der Dachsanierung i.H.v. 10.836,82 € zuzusagen und nach Vorlage der Rechnungen auszuzahlen.

 


Die notwendigen Haushaltsmittel i.H.v. 13.889,82 € können aus Mehreinnahmen überplanmäßig bereitgestellt werden.