Tagesordnungspunkt

TOP Ö 4: Artensterben stoppen - weiteres Vorgehen nach rundem Tisch

BezeichnungInhalt
Sitzung:06.06.2019   rtscha/004/2019 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
Vorlage:  FB II/096/2018-2 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 285 KB Vorlage 285 KB

Fachbereichsleiter Kwiske fasst die Beschlussvorlage bezüglich des Artensterbens zusammen und erläutert, welche Bereiche entweder selten oder nur teilweise durch den Betriebshof gemäht werden. Die Flächen sind unter anderem:

 

-        Sportplatz Mittenmang in Altenesch

-        ehemalige Bahnlinie an der Ernst-Pieper-Straße

-        Deichstraße in der Nähe des ehemaligen Bahndamms

-        Teile der Edenbütteler Teiche

-        Ortseingang Stedinger Straße auf der Seeseite

-        See beim Mellumring

-        Grünstreifen an der Friesländer Straße/Mellumring

 

Dies sind insgesamt über 26.000 m2 Flächen, die in Bearbeitung sind.

 

Bürgermeisterin Neuke betont, dass die Umstellung der Bewirtschaftung genutzt wird, um Erfahrungen zu sammeln. Die Ergebnisse sollen in einer regelmäßigen Berichterstattung vorgestellt werden.

 

Der Beschlussvorschlag wird zustimmend zur Kenntnis genommen.