Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Bebauungsplan 1-25, 1. Änderung - "Wohngebiet Barschlüte"

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.02.2015   FPLA/022/2015 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Vorlage:  FB III/204/2015 

Herr Dickel erläuterte die Sitzungsvorlage und die Abwägungsvorschläge der vorliegenden Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange ein.

 

Herr Schöne äußerte nochmals Kritik zu der geplanten Höhe von 9,50 m, er plädiert weiterhin für eine Höhe von 8,50 m.

 

Die vorgenannten Äußerungen wurden zur Kenntnis genommen und nachfolgende Beschlussempfehlungen ausgesprochen.

 

zu a)

 

Der Finanz- und Planungsausschuss empfiehlt dem VA, die während der öffentlichen Auslegung eingegangenen Stellungnahmen entsprechend den erarbeiteten Abwägungsvorschlägen zu berücksichtigen bzw. zurückzuweisen.

 

Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

13

Nein:

0

Enthaltung:

4

 

 

zu b)

 

Der Finanz- und Planungsausschuss empfiehlt dem VA als Beschlussvorschlag für den Rat:

 

Gemäß § 1 Abs. 3 und § 10 des Baugesetzbuches (BauGB) i.V.m. § 58 des Niedersäch-sischen Kommunalverfassungsgesetzes in den zurzeit geltenden Fassungen, beschließt der Rat den Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 1-25 – 1. Änderung „Wohngebiet Barschlüte“ mit örtlichen Bauvorschriften gemäß §§ 84 NBauO, bestehend aus der Planzeichnung mit textlichen Festsetzungen sowie der Begründung mit zusammenfassender Erklärung unter Berücksichtigung der zu übernehmenden Abwägungsvorschläge.

                                                              

Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

10

Nein:

0

Enthaltung:

7