BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:FB III/016/2014/1  
Art:Informationsvorlage  
Datum:12.01.2016  
Betreff:hier: Vorlage der Antwort
Referenzvorlage: FB III/016/2014
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 137 KB Vorlage 137 KB
Dokument anzeigen: Spielplatzauswertung nach Bereichen Dateigrösse: 141 KB Spielplatzauswertung nach Bereichen 141 KB
Dokument anzeigen: 21.01.16 Kontrollblatt Altenescher Ring Dateigrösse: 70 KB 21.01.16 Kontrollblatt Altenescher Ring 70 KB
Dokument anzeigen: 21.01.16 Übersicht Spielplätze _ Kinder Dateigrösse: 1 MB 21.01.16 Übersicht Spielplätze _ Kinder 1 MB
Dokument anzeigen: Antrag der SPD-Fraktion vom 23.09.2014 zum Thema Spielplätze Dateigrösse: 87 KB Antrag der SPD-Fraktion vom 23.09.2014 zum Thema Spielplätze 87 KB

Der Verwaltungsausschuss hat in seiner Sitzung am 27.11. beschlossen, entsprechend des Antrages der SPD Fraktion eine Arbeitsvorlage zu den Spielplätzen zu erstellen.

Die Verwaltung hat in Beantwortung des Antrages verschiedene Abläufe aufgelistet und Übersichten erstellt.

 

1)      Wie ist der Zustand der Spielplätze

Eine regelmäßige Kontrolle findet durch den Betriebshof statt. Am 16.03.2015 fand die Jahresinspektion durch die Firma Stadt- und Natur statt. (DIN EN 1176 ). Die Spielplätze weisen einige Beanstandungen auf, die durch den Betriebshof erledigt werden. Ansonsten fehlen Spielplatzschilder, die nach DIN EN 1176-7:2008-08 Punkt 5-7 vorgeschrieben sind.

 

2)      Was ist an Spielgeräten vorhanden

Zu jedem Spielplatz existiert ein sogenanntes Datenbestandsblatt/Kontrollblatt. Auf diesem Blatt sind alle Geräte verzeichnet. Beispielhaft ist ein Kontrollblatt für den Spielplatz am Altenescher Ring der Vorlage beigefügt.

 

3)      Welchen Zustand haben die Spielgeräte (vgl. Antwort zu 1 und 2)

 

4)      Ist der Spielplatz altersgerecht ausgestattet

Um eine Antwort auf diese Frage zu finden ist das Gemeindegebiet in verschiedene Bereiche eingeteilt worden. In der anliegenden Übersicht sind die Spielplätze in diesen Bereichen sowie die Anzahl der Kinder in den Altersgruppen 0 – 6 Jahren und 6 - 14 Jahren aufgelistet.

 

5– 7) Erkenntnisse aus dieser Auswertung (Ist ein Spielgeräte Austausch notwendig/ Sind Neuanschaffungen notwendig/ Kann ein Spielplatz aufgelöst werden)

Grundsätzlich werden notwendige Veränderungen im Rahmen der laufenden Verwaltung erledigt. Die Auswertung macht natürlich eine Verdichtung von Spielplätzen an den Wohngebieten deutlich. Andere Erkenntnisse sollten im Rahmen einer kleinen Arbeitsgruppe ggf. mit Vor-Ort Besuchen gewonnen werden.

 

 

 

 

 

Zusatz Bolzplätze: Der Fachausschuss hat empfohlen, die Auswertung um die Bolzplätze zu ergänzen. In der Darstellung bzw der Auflistung sind diese enthalten. Insgesamt sind in der Gemeinde 6 Bolzplätze gelistet. Da diese ohne Spielgeräte sind entfällt der wesentliche Anteil der Fragen.