BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:FB II/003/2019  
Art:Beschlussvorlage  
Datum:21.02.2019  
Betreff:Grundschule Lemwerder, Standort Deichshausen - zusätzliche Klassenräume
Untergeordnete Vorlage(n) FB II/003/2019/1
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 212 KB Vorlage 212 KB

Sachverhalt: Nach heutigem Stand werden im Sommer 2019 rund 56 Kinder in die 1. Klassen eingeschult. Bei der aktuellen Teilungsgrenze von 26 Kindern bedeutet dies, dass statt bisher zwei 1. Klassen ab Sommer mit drei 1. Klassen zu rechnen ist. Die jetzigen 1. Klassen bleiben im nächsten Schuljahr ebenfalls dreizügig. Damit ist der Bedarf nach einem zusätzlichen Klassenraum kurzfristig gegeben.

Gleichzeitig zeigen die laufenden Planungen aus dem AK Bildung und Betreuung im Grundschulalter, dass alle Modelle einen zentralen Standort beinhalten. Damit ist die langfristige Nutzung des Gebäudes als Schulstandort für die Zukunft obsolet. Bis zur Umsetzung ist eine Vorlaufzeit von 3-5 Jahren einzuplanen.

 

Die geplante Klassencontaineranlage soll um einen weiteren Raum aufgestockt werden (vier gekoppelte 20-ft-Module). Der Auftrag für die Aufstellung des „Erdgeschosses“ ist bereits erteilt. Für die Aufstockung müssen eine Baugenehmigung eingeholt und eventuell besondere Gründungsmaßnahmen ergriffen werden. Ein Bodengutachten wird darüber entscheiden. Darüber hinaus soll in beiden Ebenen je eine Sanitärzelle ergänzt werden (unten Behinderten-WC, oben Jungen/Mädchen getrennt). Dazu müssen im Erdreich über den Schulhof Leitungen vom Gebäude zum Aufstellort gelegt werden (Trinkwasser kalt, Abwasser, Elektro). Die Arbeiten hierfür sind vorzugsweise in Ferienzeiten durchzuführen. Der erdgeschossige Container erhält eine behindertengerechte Zugangsrampe.

 

Im Gegenzug kann auf den Umbau des Schulgebäudes mit einer barrierefreien Toilette und der geplanten Rampe verzichtet werden. Aktuell sind keine Kinder in den nächsten 2-3 Jahren bekannt, die körperlich beeinträchtigt und damit auf entsprechende Räume angewiesen sind. Im Falle eines Zuzugs kann die barrierefreie Containerklasse genutzt werden.

 


 

 


Beschlussvorschlag: Der Bau- und Straßenausschuss/ Der Schulausschuss/ Der Finanz- und Planungsausschuss empfiehlt/ Der Verwaltungsausschuss beschließt, die Klassencontaineranlage auf dem Schulhof der Grundschule Lemwerder – Standort Deichshausen – um ein weiteres Klassenraummodul sowie sanitäre Einrichtungen zu erweitern.


Finanzielle Auswirkungen: Für die Erweiterung liegen vorläufige Angebotspreise des Containerlieferanten vor (Preise gerundet):

Aufstellung, Ausstattung, Wärmedämmung                       31.000 Euro

Miete für 2 Jahre                                                                             77.000 Euro

Gesamt                                                                                              108.000 Euro

 

Kaufoption nach 2 Jahren                                                            59.000 Euro

 

Die Preise des bisherigen Auftrags bleiben bestehen.

Kosten für den Leitungsbau und Anschlussarbeiten liegen z. Zt. nicht vor.

 

Im Haushalt 2019 sind knapp 170.000 Euro für die Modulbaumaßnahme verankert.